Hungener Damenmannschaft sichert sich den ersten Saisonsieg durch eine Leistung mit viel Licht aber auch Schatten.

Da das erste Spiel unserer Damen zum Saisonauftakt 2021/2022 überraschenderweise beim VBC Büdingen 2 verloren ging, galt im zweiten Spiel der volle Fokus darauf, die ersten wichtigen Punkte zu erzielen. 

Gegner war der vor dem Spieltag ebenfalls punktlose TSV Butzbach 2. Bevor es allerdings zum direkten Aufeinandertreffen kam, spielte Butzbach zunächst das erste seiner beiden Heimspiele an diesem Tag gegen die TSG Erlensee 2. So schlüpften unsere Damen als dritte anwesende Mannschaft in die Rolle der Unparteiischen und leiteten das Spiel. Währenddessen konnte somit bereits Gegneranalyse betrieben werden, um eventuelle Schwachstellen im gegnerischen Team schon vor dem eigenem Spiel zu erkennen.

Auf einen sehr ausgeglichenen ersten Satz, den Erlensee erst in der Verlängerung mit 28:26 für sich entscheiden konnte, folgten zwei souveräne Satzgewinne von Erlensee, das somit zum Spielgewinn führte. Für die Damen von Erlensee war es der erste Sieg im ersten Spiel der Saison. Butzbach blieb dadurch auch im dritten Spiel punktlos und hoffte nun auf einen Sieg im zweiten Spiel des Tages gegen unsere Damen aus Hungen.

Nach der üblichen Regenerationspause für die Heimmannschaft und dem anschließenden Aufwärmen wurde es also ernst für unser junges Team. Pünktlich zu Spielbeginn trafen noch einige mitgereiste Spieler der beiden Hungener Herrenmannschaften in der Halle ein, um ihr Team lautstark zu unterstützen…

Mit Erfolg! Der erste Satz glich einer kleinen Machtdemonstration und ging letztlich mit 25:9 an Hungen. Starke Aufschläge, sichere Annahmen, alles in allem gab es wenig zu bemängeln für Coach Samuel Brumhard, sodass dieser die Gelegenheit nutzte, um in den folgenden Sätzen zu rotieren, damit möglichst vielen der 12 mitgereisten Spielerinnen Einsatzzeit gewährt werden konnte.

Aufgrund einiger Unaufmerksamkeiten und einer nicht mehr ganz so konsequenten Spielweise wurde der 2. Satz zu einer wahren Zitterpartie, der am Ende glücklicherweise mit 25:23 gewonnen werden konnte. Klare Aufgabe für den 3. Satz war es nun wieder überzeugender aufzutreten, um den ersten Sieg einzutüten. Dieses Vorhaben gelang und führte verdientermaßen zu den wichtigen 3 Punkten. Der erste Saisonsieg wurde abschließend gebührend bei einem Teamessen gefeiert.

Folge Uns

Trainingszeiten

Montags: 20:00 – 22:00 Uhr Herren 1 & 2

Mittwochs: 19:00 – 21:00 Uhr Damen & Herren 2

Freitags: 19:00 – 22:00 Uhr Mixed für Alle & Herren 1

Anfragen

    AncoraThemes © 2022. All Rights Reserved.